fbpx
Weitere Links

Der Zukunft zuliebe

Der Zukunft zuliebe

    Wie wichtig sind Ihnen nachhaltig produzierte Drucksachen?

    Welche Drucksachen möchten Sie nachhaltig produzieren?

    (Mehrfachauswahl möglich)

    Möchten Sie weiterhin über unser Engagement zur klimaneutralität informiert werden?


    Auch wenn für Sie Nachhaltigkeit aktuell keine Rolle spielt, fragen Sie uns trotzdem an.
    Wir drucken standardmässig mit biologischer Druckfarbe und VOC-frei. Sie werden überrascht sein, wie konkurrenzfähig wir trotzdem sind!


    😀
    Vielen Dank für Ihr Interesse an nachhaltiger Druckproduktion.

    Ich möchte eine persönliche Beratung zu nachhaltig produzierten Drucksachen.

    Nachhaltig drucken mit der
    Merkur Druck AG

     

    Weltweit gibt es aktuell nur sehr wenige Anwender von biologischen Druckfarben. National sind wir die Ersten, die dieses Farbsystem erfolgreich auf einer industriell betriebenen 10-Farben-Wendemaschine einsetzen.

    biologische Druckfarbe

    Kreislauf­wirtschaft

    Zertifiziert gemäss den Kriterien des Platin-Levels des «Cradle to Cradle Material Health Standard»

    Ökologie

    Pflanzliche Öle sttatt Mineralöle (ohne Soja-, Kokos- oder Palmöl)

    Nachhaltigkeit

    VOC*-freie Druckproduktion

    Innovation

    Geruchsneutral und Lebensmittelecht

    Qualität

    Kräftige, brillante und plastische Farben (Premium PSO)

    Gesundheit

    Frei von toxischen Inhaltsstoffen und deshalb kennzeichnungsfrei

    Recycling

    Beste Deinkbarkeit für einen schonenden Produktlebenszyklus

    Umweltschonend

    Beste CO2-Bilanz, frei von Mikroplastik
    Umweltfreundlich und Nachhaltig drucken | Merkur Druck AG, Merkur Druck AG

    100% STROM

    aus Schweizer Wasserkraft, die umweltfreundliche Energiequelle

    Umweltfreundlich und Nachhaltig drucken | Merkur Druck AG, Merkur Druck AG

    -15000 KG

    VOC*-haltiges Material ersetzt durch VOC*-freie Produkte

    Umweltfreundlich und Nachhaltig drucken | Merkur Druck AG, Merkur Druck AG

    100% WÄRME

    aus nachwachsendem Holz aus der Region

    Thomas Schärer – CEO der Merkur Druck Gruppe

    Thomas Schärer

    CEO/Partner der
    Merkur Druck Gruppe

    Konsequent «grün» handeln – der Zukunft zuliebe

     

    Wir stehen für ein nachhaltiges, ökologisches Denken und Handeln in der Herstellung von Print­publikationen. Damit schützen wir unser Klima, die Umwelt und unsere Mitarbeitenden!

    Mehr Grün, und zwar jetzt! Ohne Kompromisse, ohne Wenn und Aber, mit grösster Konsequenz.

    Selbstverständlich drucken wir immer noch in allen gewünschten Farbnuancen, verwenden dafür jetzt aber neu und exklusiv biologische und somit umweltschonende Druckfarben. Und gehen damit noch konsequenter den «grünen», nachhaltigen Weg in allen unseren Prozessen. Unserer Zukunft zuliebe.

    Umweltverträgliche Materialien anzuwenden und ökologisch optimal zu handeln, war schon immer ein grosses Anliegen der Merkur Druck Gruppe. Auch den Grundprinzipien rund um Nachhaltigkeit haben wir uns mit diversen Labels seit Jahren verbindlich verpflichtet. Dies allein genügt uns – und unserer Umwelt – aber noch nicht, um mit gutem Gewissen in die Zukunft zu gehen.

    Begonnen bei einfachsten Fragen haben wir nun unsere Vorgehensweisen neu überdacht: Können wir hier nicht ein anderes, ökologischeres Produkt einsetzen oder dort einen umweltgerechteren Weg gehen? Wir haben dabei festgestellt: Ja, wir können. Und wir haben es getan. Mit konsequenter Haltung von der Materialbeschaffung bis hin zur Auslieferung. Dabei bleiben wir aber trotz teilweise veränderten Voraussetzungen unseren Werten treu und wollen nach wie vor unsere Kunden bestmöglich bedienen. Dies ist unser oberstes Ziel und wir richten alle unsere Kräfte danach aus.

    Der noch sensiblere Umgang, insbesondere mit unserer Umwelt und unseren Mit­arbeitenden, beeinträchtigt unseren Fokus auf Kundenzufriedenheit und höchster Produktequalität keinesfalls. Vielmehr schärft er unser Profil als verantwortungsbewusstes Unternehmen und verlässlichen Partner nachhaltig. Denn dies ist unsere Mission: nicht nur etwas für unsere Zukunft zu tun, sondern alles!

    Unterschrift Thomas Schärer

    Weitere Massnahmen

    Erneuerbare Energiequellen

    Erneuerbare Energiequellen

    Ohne Strom steht alles still – doch Strom ist nicht gleich Strom. Die Merkur Druck AG fördert ökologische Energie und bezieht 100% des Strombedarfs aus Schweizer Wasserkraft, zertifiziert durch die IB Langenthal AG.

    Der Strom wird ausschliesslich in Schweizer Wasserkraftwerken produziert, die «naturemade star» zertifiziert sind. Dieses Qualitätszeichen wird vom Verein für umweltgerechte Energie (VUE) verliehen. «naturemade star» steht für hohe Anforderungen an eine Stromproduktion aus erneuerbaren Energien, garantiert ohne Atomstrom. Insbesondere ist gewährleistet, dass kein Strom aus Pumpspeicherkraftwerken enthalten ist.

    Wir leisten damit bereits heute einen wesentlichen Beitrag im Sinne der Energiestrategie 2050 des Bundes.

    Prozesslose Druckplatten

    Prozesslose Druckplatten

    Der ökologisch sinnvollste Weg ist immer derjenige mit dem grössten Verzicht. Bei der Verwendung unserer Druckplatten spannen wir diese deshalb nach dem Belichten direkt in die Maschine und sparen so Zusatzaufwand beim Einrichten. Auch wird ein separates Entwickeln der Platten überflüssig und die damit verbundene Energie sowie Chemie, Wasser und Abfall entfallen komplett.

    Klimaneutraler Druck

    Klimaneutraler Druck

    Gemeinsam mit «ClimatePartner» integrieren wir Klimaschutz in unser Unternehmen und Ihre Printprodukte. Beim Thema Klimaschutz geht es zunächst um die Vermeidung bzw. Reduzierung von schädlichen CO2-Emissionen in die Atmosphäre. Wir arbeiten seit Jahren hart daran, unsere Unternehmung so effizient und klimafreundlich wie nur möglich zu gestalten. Tatsache ist aber: Nicht alle CO2-Emissionen können nach Stand der Technik vermieden werden. Die nicht zu vermeidenden Ausstösse werden durch international zertifizierte Klimaschutzprojekte ausgeglichen. Diese Projekte tragen so zu einer nachweislich nachhaltigeren Entwicklung in den unterstützten Gebieten bei.

    Wir haben uns gemeinsam mit «ClimatePartner» das grosse Ziel gesetzt, unser Klima zu schützen. Damit zukünftige Generationen ihr Leben genauso frei gestalten können wie wir heute. Das wird aber nicht möglich sein, wenn die Durchschnittstemperatur auf der Erde weiterhin steigt. Lassen Sie uns dieses Ziel gemeinsam angehen!

    Verantwortungsvolles Recycling

    Verantwort­ungs­volles Recycling

    Wiederverwenden statt Entsorgen: Kartoffelschalen bilden die Grundlage der Plastikfolien, die wir für den Postversand von Zeitschriften verwenden. Statt also kompostiert zu werden, dienen sie als Rohstoff für unser Folienmaterial. Auch alle unsere anfallenden Papierabschnitte sind keineswegs verloren, sondern werden direkt in eine Ballenpresse geleitet und so in den Recyclingzyklus zurückgeführt.

    Zertifizierte Papiere

    Zertifizierte Papiere

    FSC® (Forest Stewardship Council)® FSC-C003482 als internationale, von NGO’s getragene Organisation stellt sicher, dass kein gentechnisch verändertes Holz aus Kahlschlag zur Papierherstellung verwendet wird. Ausserdem garantiert FSC® umfassende Arbeitnehmerrechte in den Forstbetrieben und kontrolliert die Verarbeitung von FSC® Papier anhand zertifizierter Prozesse.

    Nur FSC®-zertifizierte Druckereien wie die Merkur Druck AG dürfen das Logo in ihren Druckerzeugnissen verwenden.

    Die Merkur Druck AG bekennt sich zu den FSC®-Kernarbeitsnormen.

    Ökonomische und ökologische Transportwege

    Ökonomische und ökologische Transportwege

    Als verantwortungsbewusstes Unternehmen achten wir auf einen möglichst effizienten Einsatz von nicht erneuerbaren Ressourcen. Deshalb setzen wir auf die Kombination von Strasse und Schiene und nutzen auf diese Weise die ökologischen und ökonomischen Vorteile beider Transportsysteme.

    Bereits 2019 wurde uns das «Green Transport Label» verliehen. Diese Auszeichnung ist für Unternehmen, welche mit der Organisation ihres Warenversandes einen signifikanten Beitrag leisten, um Leerfahrten von Lastwagen auf Schweizer Strassen zu reduzieren. Gleichzeitig tragen wir damit einen massgeblichen Beitrag zur Reduktion von CO2-Emissionen bei und somit auch zum UN-Nachhaltigkeitsziel Nr. 13 «Massnahmen zum Klimaschutz».

    Die Merkur Druck AG wickelt einen Grossteil ihres Transportvolumens mit «Green Logistics by Imbach» ab.

    Natürlich Heizen

    Natürlich Heizen

    Wir heizen mit Holzschnitzeln, respektive nutzen die Nahwärme unseres Nachbarn, der Hector Egger Holzbau AG. Unsere Kollegen machen aus ihren Holzabfällen Holzschnitzel, mit welchen die Heizung im Wärmeverbund gespiesen wird. So nutzen wir einen natürlich nachwachsenden und regionalen Brennstoff aus der Natur.

    Unsere Einsparungen

    -100 PROZENT
    VOC*-haltige Druckchemie

    -1700 LITER
    VOC*-haltige Feuchtmittel

    -5500 LITER
    VOC*-haltige Reinigungsmittel

    -6000 LITER
    Isopropylalkohol

    -2200 KILO
    Mineralölhaltige Druckfarbe

    -200 LITER
    Farblöser

    -100 PROZENT
    Trocknerenergie

     

    *Volatile Organic Compounds (flüchtige organische Stoffe)

    Zertifizierungen

    Unsere Zertifizierungen sorgen für sichere Prozesse und stets gleichbleibende Qualität auf allerhöchstem Niveau.

    Factsheets

    Mehr Informationen gewünscht?

    Mehr erfahren?

    Zögern Sie nicht, uns zur Beantwortung von allfälligen Fragen und für weitere Auskünfte zu kontaktieren. Sehr gerne beraten wir Sie mit unserem Wissen und unseren Erfahrungen – auch bei Ihnen vor Ort.

      Wie wichtig sind Ihnen nachhaltig produzierte Drucksachen?

      Welche Drucksachen möchten Sie nachhaltig produzieren?

      (Mehrfachauswahl möglich)

      Möchten Sie weiterhin über unser Engagement zur klimaneutralität informiert werden?


      Auch wenn für Sie Nachhaltigkeit aktuell keine Rolle spielt, fragen Sie uns trotzdem an.
      Wir drucken standardmässig mit biologischer Druckfarbe und VOC-frei. Sie werden überrascht sein, wie konkurrenzfähig wir trotzdem sind!


      😀
      Vielen Dank für Ihr Interesse an nachhaltiger Druckproduktion.

      Ich möchte eine persönliche Beratung zu nachhaltig produzierten Drucksachen.